"Was mich erschreckt, ist nicht die Zerstörungskraft der Bombe, sondern die Explosionskraft des menschlichen Herzens zum Bösen."

Über Gegen die Kirche

Detail um Detail aus dem geschichtlich greifbaren, aber den Menschen bewußt verschwiegenen Wissen über das Christentum und seine Kirchen wird hier geschildert.

In der Bibel selbst findet sich die klare Auforderung, wie mit einer veräußerlichten Machtkirche umzugehen ist: "Tretet aus von ihr, mein Volk", heißt es da, "damit ihr ihrer Sünden nicht teilhaftig werdet und von ihren Plagen nichts mitbekommet!"

Schon Jesus von Nazareth wurde von der Priesterkaste als "Feind des Kaisers" bei der römischen Staatsgewalt angeschwärzt. Seit dieser Zeit hetzten kirchliche Obrigkeiten immer wieder den Staat gegen die "Ketzer"-Bewegungen auf, die das Christentum in seiner ursprünglichen Form wiederbeleben wollten.

Wozu der Mensch da ist

Gewiß nicht, um auf den Knien zu liegen und jene auch noch zu bezahlen, vor denen er kniet....

weiterlesen

Geschichtliche Fakten

Der Katholizismus sei eine Lüge, die Religion der unanständigen Leute und der Papst der beste...

weiterlesen

Die Kirche und das Volk

Machiavelli, ein genauer Beobachter der Wirklichkeit, erkannte in den Jahren...

weiterlesen

Artikel mit den Tags: Wozu der Mensch da ist

Wozu der Mensch da ist

Wozu der Mensch da ist
Zwei Mängel haften den Gläubigen an: zuviel Ignoranz, zuwenig Redlichkeit. Verstockte, hartherzige und hart denkende Christen wissen kaum etwas von ihrer eigenen Konfession. Auch sind sie in der Mehrheit »Laien«. Einige wenige wissen zwar...

Wie kommt ein Mensch zur Religion?

Wie kommt ein Mensch zur Religion?
Die Menschen, die als einzige von der Religion profitieren, haben zu allen Zeiten gepredigt, »der Mensch« sei von Natur aus religiös. Ohne Religion könne er nicht existieren, verkomme er wieder zu dem Tier, das er in vorreligiösen...

Wozu machen Menschen anderen Menschen Angst -und Hoffnung?

Wozu machen Menschen anderen Menschen Angst -und Hoffnung?
Als die Menschen sich durch das Bewußtsein ihres Todes vom Tier unterschieden glaubten, machte sie dies fast automatisch zu Denkern, die »über den Tod hinaus« schauten. Und mit diesem Schauen kamen allmählich Fragen auf nach der eigenen...

Warum fordern »Missionen« immer Opfer?

Warum fordern »Missionen« immer Opfer?
Zunächst hat jeder Mensch den Gottesglauben, den ihm ein anderer aufgeschwatzt hat. Erst allmählich hat er den, den er verdient. Nietzsches Meinung, fürs Christentum werde kein Mensch geboren, für diese Religion müsse ein...

Weshalb werden noch immer Säuglinge getauft?

Weshalb werden noch immer Säuglinge getauft?
Zwangsbekehrungen von Menschen erfolgen nicht immer mit Hilfe von Blut. In den meisten Fällen tut es auch Wasser. Freilich darf es nicht irgendein Wässerchen sein. In dieser Frage sind die Hirten heikel. Sie zeigen viel mehr Skrupel, wenn es...

Weshalb ist die »große Zahl« der Christen falsch?

Weshalb ist die »große Zahl« der Christen falsch?
Sehr wenige Menschen hätten einen Gott, hätte die Kirche ihnen keinen gegeben. Bei Diskussionen, die den bevorzugten Status der Großlärchen in der Bundesrepublik begründen helfen sollen, wird gern das Argument der »großen Zahl« ...

Weshalb streiten sich so viele Christentümer?

Weshalb streiten sich so viele Christentümer?
Die Hauptreligion der gemäßigten Zonen, das Christentum, hat sich nicht wenige Privilegien gesichert, die aus der allgemeinen Anerkennung einer Tatsache folgen sollen, die höchst zweifelhaft ist. Das Christentum will nicht nur finanziell...

Müssen geschichtliche Fakten als Beleidigung des Christentums verstanden werden?

Müssen geschichtliche Fakten als Beleidigung des Christentums verstanden werden?
Der Katholizismus sei »eine Lüge«, »die Religion der unanständigen Leute« und der Papst »der beste Schauspieler« Roms, steht da geschrieben. »Der Katholizismus verteidigte stets den Diebstahl, den Raub, die Gewalttat und den Mord«, heißt..

Ist das Christentum originell?

Ist das Christentum originell?
Die soeben gemachte Aussage impliziert schon, worin das Christentum besonders originell ist und bleibt. Doch ist weiterzufragen: Gibt es Gründe für das Vorgehen der Christen gegen Andersdenkende? Ja, denn Christen, die gegen das »andere«...

Brauchen die Kirchen Denkhilfen?

Brauchen die Kirchen Denkhilfen?
Das Wort »Dogma« kommt aus dem Griechischen. Es meint das, was als richtig erscheint. In seiner Grundbedeutung besagt es nicht die wahre Lehre, sondern die Lehrmeinung. Allerdings hat es diese ursprüngliche Unschuld verloren, als es in die...

Warum ist von einer »Reform der Kirche« nichts zu erwarten?

Warum ist von einer »Reform der Kirche« nichts zu erwarten?
Die Glaubensgrundlage der Kirche ist misslich. Angesichts dieser unbestreitbaren Tatsache hat sich die derzeit so viel verhandelte Frage nach der Kirchenreform eigentlich von selbst erledigt. Denn wollte die Kirche - und dies wäre doch die...

Wozu ist Gott auf Erden?

Wozu ist Gott auf Erden?
Dieser Gott wird es schon richten. Gewiß, im wahrsten Sinn des Wortes wird er richten. Abrechnen wird er, so seine Väter, mit den Kritikern des Christentums. Er wird die guten Gläubigen zu sich in seinen Himmel nehmen und auf Throne setzen...

Weshalb hat Gottvater so viele Väter?

Weshalb hat Gottvater so viele Väter?
Die guten Gläubigen wissen es selbst nicht so recht. Sie sind meist etwas erstaunt, hören sie, ihre Religion sei eigentlich eine »Vaterreligion«. Denn allem Anschein nach werden sie über alles Mögliche (und Unmögliche) von...

Warum ist Gott ein Vater und ein lieber Vater?

Warum ist Gott ein Vater und ein lieber Vater?
Jede Religion muss ein absolutes Bezugssystem haben: eine Gottheit oder mehrere Gottheiten, deren Dasein, Funktion und Verhalten von beispielgebender Bedeutung sind. In jeder Tradition, Lehre oder Institution religiösen Charakters gibt es...

Gibt es eine Alternative zum lieben Gott der Christen?

Gibt es eine Alternative zum lieben Gott der Christen?
Offizielle Katechismen haben noch vor wenigen Jahrzehnten durch Bischöfe, »die Gott aufgestellt hat als Lehrer der himmlischen Wahrheit«, Schulkindern Details über Sein und Tun des wahren Gottes mitteilen lassen. Da steht: »Was Gott...

Hitler und der Vatikan

Es brach, besonders unter Pius XL, eine Konkordatsära aus, die man selbst auf katholischer Seite als Konkordatsmanie des Papstes kritisierte...

weiterlesen

PmsXII. (1939-1958)

Das Ganze muß doch einen Sinn gehabt haben! PiusXII kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu Josef Müller (Ochsensepp)....

weiterlesen

Der spanische Bürgerkrieg

Der Spanische Bürgerkrieg...wird militärisch vor allem von Deutschland und Italien, später auch von der Sowjetunion...

weiterlesen

Anstiftung Andersgläubiger

Wie die Kirche den Staat durch 20 Jahrhunderte zur Verfolgung Andersgläubiger anstiftete...

weiterlesen

Religionsgesetze Theodosius

Ihre volle Durchschlagskraft erreichte die kirchlich inszenierte Ketzerverfolgung durch den römischen Staat unter dem...

weiterlesen

TOP Artikel

Posten im: