"Was mich erschreckt, ist nicht die Zerstörungskraft der Bombe, sondern die Explosionskraft des menschlichen Herzens zum Bösen."

Über Gegen die Kirche

Detail um Detail aus dem geschichtlich greifbaren, aber den Menschen bewußt verschwiegenen Wissen über das Christentum und seine Kirchen wird hier geschildert.

In der Bibel selbst findet sich die klare Auforderung, wie mit einer veräußerlichten Machtkirche umzugehen ist: "Tretet aus von ihr, mein Volk", heißt es da, "damit ihr ihrer Sünden nicht teilhaftig werdet und von ihren Plagen nichts mitbekommet!"

Schon Jesus von Nazareth wurde von der Priesterkaste als "Feind des Kaisers" bei der römischen Staatsgewalt angeschwärzt. Seit dieser Zeit hetzten kirchliche Obrigkeiten immer wieder den Staat gegen die "Ketzer"-Bewegungen auf, die das Christentum in seiner ursprünglichen Form wiederbeleben wollten.

Wozu der Mensch da ist

Gewiß nicht, um auf den Knien zu liegen und jene auch noch zu bezahlen, vor denen er kniet....

weiterlesen

Geschichtliche Fakten

Der Katholizismus sei eine Lüge, die Religion der unanständigen Leute und der Papst der beste...

weiterlesen

Die Kirche und das Volk

Machiavelli, ein genauer Beobachter der Wirklichkeit, erkannte in den Jahren...

weiterlesen

Artikel mit den Tags: Wie lange noch

Was Kirchen überleben lässt oder: Wie lange noch wird es so weitergehen?

Was Kirchen überleben lässt oder: Wie lange noch wird es so weitergehen?
Innerkirchliche Antworten gibt es viele. Ein Beispiel: In Priesterseminaren geht es ganz lustig zu. Schließlich kann kein Mensch dauernd von »Opfern« leben, zumindest nicht von seinen eigenen (von den Spenden anderer schon eher). Und stehen die heiligen..

Was alles stecken sich die Kirchen in die Tasche?

Was alles stecken sich die Kirchen in die Tasche?
Ein Satz der alltäglichen Erfahrung: Bevor andere Leute an unser Geld kommen, müssen sie etwas dafür tun. Auch bevor Geld zum »Geld der Kirche« wird, ist es zunächst unser Geld. Bevor wir es herausrücken, muss die Kirche etwas...

Warum Kirchensteuer zahlen?

Warum Kirchensteuer zahlen?
Wird das Thema »Kirche und Geld« diskutiert, geht es meist um die Kirchensteuer. Die kennt jeder, ob er nun zahlt oder nicht (wünschenswert wäre ein ähnlich hoher Bekanntheitsgrad in den Fällen der stillschweigenden Subventionierung...

Muss es Sondertarife für Besserverdienende geben?

Muss es Sondertarife für Besserverdienende geben?
Die Kirchensteuerschuld wird in Prozentsätzen der zugrundeliegenden Steuerschuld berechnet (meist nach Maßgabe der Einkommen- und Lohnsteuer). Der Prozentsatz liegt gegenwärtig bei acht bis neun Prozent. Bis zur Währungsreform lag...

Nehmen die Kirchen Jahr für Jahr mehr oder weniger Geld ein?

Nehmen die Kirchen Jahr für Jahr mehr oder weniger Geld ein?
Das gewohnte kirchliche Gejammer über Steuerausfälle ist nicht begründet: Der Anstieg der Kirchensteuer hat nach einer Auskunft des Bundesfinanzministers vom 1. Oktober 1990 auf eine Anfrage der Grünen im Bundestag seit 1970...

Welche Subventionen beanspruchen die Kirchen?

Welche Subventionen beanspruchen die Kirchen?
Großkirchen leben nicht von der Kirchensteuer allein. Sie erhalten in der Bundesrepublik erhebliche Gelder aus allgemeinen Steuermitteln. Das wissen nur wenige von denen, die mitfinanzieren müssen. Alle bundesdeutschen Steuerpflichtigen...

Wofür sollte die Kirche denn »entschädigt« werden?

Wofür sollte die Kirche denn »entschädigt« werden?
Sie haben die Folgen der »Säkularisation« zu tragen, jener Enteignung von Kirchengut aus dem Jahr 1803, für die immer noch »Entschädigung« an die Großkirchen zu zahlen ist. Die Kirche hatte einmal den größten Grundbesitz in...

Wieviel Steuergelder reicht der Verteidigungsminister an die Großkirchen weiter?

Wieviel Steuergelder reicht der Verteidigungsminister an die Großkirchen weiter?
Grundsätzlich: Die Armee ist nicht unglücklich über ihre Pfarrer. Denn bei der sogenannten Militärseelsorge geht es darum, »ein getröstetes Gewissen für das legitime Tun des Soldaten im Kriege zu geben«, wie ein...

Sollen Kirchenfreie den Kölner Dom mitbezahlen?

Sollen Kirchenfreie den Kölner Dom mitbezahlen?
Kirchen kann ein Mensch für Denkmäler aus überholten Zeiten halten, aus Zeiten, die am besten nicht mehr wiederkommen, als »Grabmäler Gottes«, um mit Nietzsche zu sprechen. Doch diese Meinung bewahrt nicht davor, für den...

Wieviel Grund und Boden besitzen die Kirchen?

Wieviel Grund und Boden besitzen die Kirchen?
Nach dem Ende der Hitler-Diktatur präsentierte sich die Catholica — vertreten durch ihre Bischöfe — als jene Institution, die fast als einzige moralisch integer und ohne größere Schuld aus dem Bankrott des Dritten Reiches hervorgegangen...

Soll niemand mehr die Kirche »beschenken«?

Soll niemand mehr die Kirche »beschenken«?
Klerikale Empfehlungen haben ihre Methode und ihre Tradition. Der Theologe Salvian hatte bereits im 5. Jahrhundert wohlhabenden Eltern empfohlen, ihr Vermögen lieber der Kirche als »Opfergabe« zu hinterlassen als den eigenen Nachkommen, weil es...

Gibt es realistische Alternativen zur Kirchensteuer?

Gibt es realistische Alternativen zur Kirchensteuer?
Immer wieder tauchen Vorschläge auf, die eine Änderung des Status quo anstreben. 1968 setzte der Bonner Kirchenrechtler Hans Barion anstelle der »Austritts-Alternative« eine »Weigerungs-Alternative«. Der Frankfurter Jesuit Oswald von...

Wozu brauchen die Kirchen überhaupt noch Geld?

Wozu brauchen die Kirchen überhaupt noch Geld?
Wer schon bei dieser Frage zuckt, beweist, wie sehr er das Opfer seiner Kirche ist. Offenbar macht es einem solchen Opfer nichts aus, daß die Kirchen an Geld und Gut nehmen, was immer sie und von wem auch immer sie's bekommen können. Ein richtiges...

Wer gibt das Geld der Kirchen wieder aus?

Wer gibt das Geld der Kirchen wieder aus?
Wofür die Milliarden an Kirchensteuereinnahmen ausgegeben werden, ist noch immer nicht sehr klar. Kleriker lassen sich nur ungern in die Karten schauen. Sie arbeiten gewinnträchtiger mit Andeutungen. Im übrigen wird mit...

Was hat die Kirche eigentlich für die Dritte Welt getan?

Was hat die Kirche eigentlich für die Dritte Welt getan?
Aus Kirchensteuermitteln wird den Entwicklungsländern kaum geholfen. Was ihnen zufließt, stammt überwiegend aus Spendengeldern. Überall hält man die Deutschen für spendefreudig. Sie haben Geld, raunt es ringsum, und sie geben es..
[12  >>  

Hitler und der Vatikan

Es brach, besonders unter Pius XL, eine Konkordatsära aus, die man selbst auf katholischer Seite als Konkordatsmanie des Papstes kritisierte...

weiterlesen

PmsXII. (1939-1958)

Das Ganze muß doch einen Sinn gehabt haben! PiusXII kurz nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs zu Josef Müller (Ochsensepp)....

weiterlesen

Der spanische Bürgerkrieg

Der Spanische Bürgerkrieg...wird militärisch vor allem von Deutschland und Italien, später auch von der Sowjetunion...

weiterlesen

Anstiftung Andersgläubiger

Wie die Kirche den Staat durch 20 Jahrhunderte zur Verfolgung Andersgläubiger anstiftete...

weiterlesen

Religionsgesetze Theodosius

Ihre volle Durchschlagskraft erreichte die kirchlich inszenierte Ketzerverfolgung durch den römischen Staat unter dem...

weiterlesen

TOP Artikel

Posten im: